Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Verwaltung Termine Jahresrückblicke Dorfgeschichte Dorfgeschichte 1 Dorfgeschichte 2 Dorfgeschichte 3 Dorfgeschichte 4 Ortsportrait Sommer Herbst Winter Kulturdenkmal Naturlehrpfad Alte Fotos Ansprechpartner Feuerwehr MGV gem. Chor Kirchengemeinde Statistik Gewerbe Karten/Route Dokumente Links Wetter Gästebuch Kontakt Impressum Sitzungen seit 2010 Gemeinderatssitzungen 2010 Gemeinderatssitzungen 2011 Gemeinderatssitzungen 2012 Gemeinderatssitzungen 2013 Gemeinderatssitzungen 2014 Gemeinderatssitzungen 2015 Gemeinderatssitzungen 2016 Gemeinderatssitzungen 2017 Gemeindekonzeption das Jahr 2010 das Jahr 2011 das Jahr 2012 das Jahr 2013 das Jahr 2014 das Jahr 2015 das Jahr 2016 Gottesdienstplan Chorproben Römerfest 2013 Karte Schweinschied Grumbieremarkt 2013 

Ortsportrait

Foto´s zum vergrößern anklicken

Der Ort ist heute eine Wohngemeinde mit landwirtschaftlich geprägtem Charakter. Noch 7 landwirtschaftliche Betriebe, die vor allem im Zu- oder Nebenerwerb bewirtschaftet werden, sorgen für die Erhaltung der Kulturlandschaft.

Die Grundversorgung unserer Gemeinde ist in der heutigen Zeit noch relativ gut. Für den täglichen Bedarf stehen den Bürgern eine Bäckerei und Lebensmittelladen, eine Gastwirtschaft und zur Abwicklung der finanziellen Geschäfte eine mobile Bankfiliale zur Verfügung. Über dies hinaus werden die Einwohner noch mehrmals die Woche mit "rollenden Verkaufsläden" (Metzgerei, Frischmilchprodukte, Obst und Gemüse) versorgt.

Gewerbe und Dienstleistungsbetriebe: Schreinerei, Fensterbaufirma, Immobilienmakler, Versicherungsbüro, Blumenladen, Brennerei, Tiernahrung, Fotograf und Montagebetrieb.Die meisten berufstätigen Einwohner sind Pendler zwischen Idar-Oberstein, Bad Kreuznach, Meisenheim und Kirn, mitunter bis hin zum Rhein-Main-Gebiet.

Die bauliche Entwicklung konnte in den letzten Jahren im Ortskern erfreulich gehalten werden. Da kein größeres Neubaugebiet ausgewiesen werden konnte, wurden einige leerstehende Gebäude (ehemalige landwirtschaftliche Gebäude) zu neuen Wohneinheiten um- oder neu gebaut, was die gesamte Ansicht im Ortskern sehr positiv erscheinen lässt. Nach dem neuen Flächennutzungsplan sind etwa 10 Bauplätze am Ortsrand sowie im Ort selbst vorhanden.

Schweinschied im Frühjahr

weiter



Mein-Schweinschied.de

Besucher

Ein Dorf stellt sich vor